Suche Kontakt

Gute Gespräche und großes Interesse an intelligenter Produktionsplanung - das ist unser Resümee der LogiMAT 2014.

Eindrücke von der LogiMAT 2014

Eindrücke von der LogiMAT 2014

Die Besucher der LogiMAT interessierten sich besonders für Planungswerkzeuge, die mitdenken. Große Datenmengen zu erfassen und sichtbar zu machen, darauf hatte IPO.Plan gleich mehrere Antworten: Der 3D-Erfassungsroboter IPO.Eye, 3D-Scanner IPO.Orbit, 3D-Regalkonfigurator IPO.Rack und 4D-Planungswerkzeug IPO.Log

Eindrücke von der LogiMAT 2014

Eindrücke von der LogiMAT 2014

Gleich mehrere Gegenstände verschattungsfrei zu erfassen ist die Spezialität von IPO.Orbit. Der 3D-Scanner nutzt an Stelle von Laserscan eine andere Technologie, die deutlich schneller zu Ergebnissen kommt. Dabei entstehen 3D-Objekte, die direkt zur Weiterverarbeitung bereitstehen.

Eindrücke von der LogiMAT 2014

Eindrücke von der LogiMAT 2014

Däumchen drehen war für unser Standpersonal kaum möglich: Wir freuten uns über das große Interesse! Viele Besucher und intensive Gespräche war ein oft wiederkehrendes Bild auf unserem Messestand.

Eindrücke von der LogiMAT 2014

Eindrücke von der LogiMAT 2014

Um diese Gegenstände dreidimensional zu erfassen braucht IPO.Orbit keine 2 Minuten! Das überraschte auch unsere Besucher und es entstanden viele interessante Gespräche.

Eindrücke von der LogiMAT 2014

Eindrücke von der LogiMAT 2014

Messestand Aufbau

IPO.Plan präsentierte zwei Weltpremieren auf der LogiMAT

Schnelle, exakte Regalplanung und die dazu gehörende 3D-CAD-Zeichnung - mit der Weltpremiere IPO.Rack ist das mit wenigen Handgriffen möglich! Kunden und Hersteller zeigten starkes Interesse an diesem Planungswerkzeug. Damit wird der Regalplanungs- und Bestellungsprozess rasant effizienter macht. Regaldaten von namhaften Regalherstellern sind in diesen Konfigurator integriert. Standardregale können auf Kundenbedürfnisse angepasst werden, eine passende Stückliste wird direkt mit ausgegeben. Dem großen Interesse will IPO.Plan mit einer IPO.Rack-App und der Aufnahme von weiteren Regalherstellern in das Werkzeug nachkommen.

IPO.Orbit war eindeutig der Publikumsliebling! Damit konnten sich die Besucher dreidimensional erfassen lassen. Als Andenken erhielten sie ihr eigenes 3D-PDF. Täglich durften sich 10 Gewinner über eine kostenlose 3D-Büste von sich freuen. Eigentlich erstellt das 3D-Erfassungsgerät verschattungsfreie, farbige 3D-Objektdaten von Werkzeugen, Betriebsmitteln, Behältern, Sonderladungsträgern oder Bauteilen innerhalb von wenigen Minuten. Und das weitaus kostengünstiger als gängige Scan-Methoden. Durch neuartige Sensoren ist diese schnelle Generierung von 3D-Objektdaten möglich.

"Die LogiMAT 2014 in Stuttgart bleibt mir in sehr guter Erinnerung. Es war beeindruckend, wie viele Besucher sich für unsere Planungslösungen interessierten. Für dieses Interesse bedanken wir uns! Die guten Gespräche werden wir jetzt nach der Messe fortsetzen." Matthias Kellermann, Geschäftsführer IPO.Plan.

Weltpremieren auf der LogiMAT - Broschüre Deutsch

Neuheiten von der LogiMAT 2014 im Video