Suche Kontakt

Datenschutzerklärung

Stand: 24. Mai 2018

 

Präambel

Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

 

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

IPO.Plan GmbH

Heidenheimer Straße 6

71229 Leonberg

 

Gesetzliche Vertreter:

Matthias Kellermann (Geschäftsführer)

Michael Wagner (Geschäftsführer)

 

Datenschutzbauftragter des Verantwortlichen

Johannes Schmid

Heidenheimer Straße 6

71229 Leonberg

datenschutz@ipoplan.de

 

Allgemeine Datenerhebung bei Aufruf unserer Webseite

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist das berechtigte Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO)

Im Rahmen der Interessenabwägung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO haben wir unser Interesse an der Bereitstellung und Ihr Interesse an einer datenschutzkonformen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten berücksichtigt und abgewogen. Da die nachstehenden Daten zur Bereitstellung unseres Dienstes technisch mitunter erforderlich sind, um Ihnen unsere Webseite anbieten zu können und auch die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten, insbesondere Schutz vor Missbrauch zu bieten, sind wir zu dem Ergebnis gekommen, dass diese Daten bei einer am Stand der Technik orientierten Gewährleistung der Datensicherheit- verarbeitet werden können, wobei Ihr Interesse an einer datenschutzkonformen Verarbeitung angemessen berücksichtigt wird.

 

 

Daten

Zweck der Verarbeitung

Speicherdauer

IP-Adresse, Logfiles darunter fallen: Verzeichnisschutzbenutzer, Datum, Uhrzeit, aufgerufene Seiten, Protokolle, Statuscode, Datenmenge, Referer, User Agent, aufgerufener Hostname

Protokollierung der Seitenaufrufe mit Zeitstempel und Sicherstellung des ordnungsgemäßen Betriebs der Webseite

1 Tag (danach anonymisierte Speicherung der IP-Adresse)

IP-Adresse (anonymisiert)

Darstellung der Webseite auf dem jeweiligen Gerät

60 Tage

 

Die Access-Logs der Webserver protokollieren, welche Seitenaufrufe zu welchem Zeitpunkt stattgefunden haben. Sie beinhalten folgende Daten: IP, Verzeichnisschutzbenutzer, Datum, Uhrzeit, aufgerufene Seiten, Protokolle, Statuscode, Datenmenge, Referer, User Agent, aufgerufener Hostname.
Die IP-Adressen werden dabei anonymisiert gespeichert. Hierzu werden die letzten drei Ziffern entfernt, d.h. aus 127.0.0.1 wird 127.0.0.*. IPv6-Adressen werden ebenfalls anonymisiert. Die anonymisierten IP-Adressen werden für 60 Tage aufbewahrt. Angaben zum verwendeten Verzeichnisschutzbenutzer werden nach einem Tag anonymisiert. 

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

 

Cookies – Allgemeine Informationen

Unsere Webeseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

 

 

Cookies – Unterscheidung Art der Cookies

a)    Technisch notwendige Cookies

Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

 

Name des Cookies

Zweck der Verarbeitung

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Speicherdauer

be_typo3_user

Anmelden für Administratoren für Typo 3

Vertragsanbahnung bzw. berechtigtes Interesse

Bis Sitzungsende

cookieconsent_dismissed

Hinweis zur Datenschutzerklärung auf Startseite

Benutzerfreundliche Ausgabe der Website   

365 Tage

 

Technisch notwendige Cookies sind nicht zwingend erforderlich um die Website anzuzeigen. Einige Funktionen der Webseite, wie z.B. Warenkorb, Kontaktformular, etc. können ohne diese Cookies jedoch nicht ordnungsgemäß verwendet werden. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit, eine Deaktivierung dieser Cookies kann durch Einstellung des jeweiligen Browsers vorgenommen werden.

 

b)    Cookies zur Reichweitenmessung

Cookies zur Reichweitenmessung sammeln Informationen über die Nutzungsweise unserer Website. Diese Cookies speichern keine Informationen, die eine Identifikation des Nutzers zulassen. Die gesammelten Informationen werden ausschließlich aggregiert und somit anonym ausgewertet.

 

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc, (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA; „Google“).
Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter policies.google.com.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das Browser-Add-on herunterladen und installieren. Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website. Wenn Sie hier klicken, wird das Opt-Out-Cookie gesetzt: Google Analytics deaktivieren.

 

 

Benennung des Anbieters

Dienstleister-typ

Daten-übermittlung an Drittland

Drittland

Garantien gem. Art. 44ff DS-GVO

Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA;

Auftrags-verarbeiter

JA

Vereinigte Staaten von Amerika

Privacy Shield

Betroffene Datenkategorie

Zweck der Verarbeitung

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Speicherdauer

IP-Adresse (wird anoymsiert gespeichert)

Erstellung- und Änderung der Cookie-Informationen

Berechtigtes Interesse

14  Monate

Gerätebezogene Daten, wie Gerätetyp, Modell Betriebssystem, Browsertyp und Version

Optimierung der Webseite und Anpassung der Inhalte sowie aggregierte Nutzungsanalyse

Berechtigtes Interesse

14  Monate

Nutzungsbezogene Informationen, wie Nutzungszeitpunkt, Dauer, Herkunftsort

Optimierung der Webseite und Anpassung der Inhalte sowie aggregierte Nutzungsanalyse

Berechtigtes Interesse

14  Monate


 

Bewerbungen

Sie können sich auf elektronischem Wege bei unserem Unternehmen bewerben. Ihre Angaben werden wir selbstverständlich ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung verwenden und nicht an Dritte weitergeben. Bitte beachten Sie, dass die Übertragung der Bewerbungsdaten unverschlüsselt erfolgt.
Weitere Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Bewerbungsverfahrens, erhalten Sie hier.

Newsletter

Sie erhalten von uns einen Newsletter mit Nachrichten und aktuellen Informationen zu unseren Produkten , wenn Sie einen Newsletter bei uns abonnieren. Folgende Daten werden bei Abonnement zum Newsletter erhoben. Falls Sie keinen Newsletter mehr erhalten wollen, können Sie der Verwendung ihrer E-Mail Adresse jederzeit widersprechen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link oder per E-Mail an marketing@ipoplan.de erklären.

Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-Opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Angabe Ihrer E-Mail-Adresse eine Bestätigungs-E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie dies nicht innerhalb von 24 Stunden bestätigen, wird Ihre Anmeldung automatisch gelöscht.

 

Benennung des Newsletter-Anbeiters

Dienstleister-typ

Daten-übermittlung an Drittland

Drittland

Garantien gem. Art. 44ff DS-GVO

Newsletter2Go GmbH

Auftrags-verarbeiter

NEIN

-

-

 

 

Daten

Zweck der Verarbeitung

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Speicherdauer

IP-Adresse bei Anmeldung

Nachweis des Double-Opt-In (DOI)

Einwilligung

3 Jahre zum Ende des Jahres nach Löschung der Daten zum Newsletterversand

Zeitpunkt der Anmeldung

Nachweis des Double-Opt-In

Einwilligung

3 Jahre zum Ende des Jahres nach Löschung der Daten zum Newsletterversand

IP-Adresse bei DOI

Nachweis des Double-Opt-In

Einwilligung

3 Jahre zum Ende des Jahres nach Löschung der Daten zum Newsletterversand

Zeitpunkt der DOI-Verifizierung

Nachweis des Double-Opt-In

Einwilligung

3 Jahre zum Ende des Jahres nach Löschung der Daten zum Newsletterversand

E-Mail-Adresse

Versand des Newsletters

Einwilligung

bis Widerruf/Widerspruch

*Vorname

Direkte Ansprache

Einwilligung

bis Widerruf/Widerspruch

*Nachname

Direkte Ansprache

Einwilligung

bis Widerruf/Widerspruch

* freiwillige Angabe

 

Kontaktformular

 

Sie haben die Möglichkeit, uns über unsere E-Mail Adresse oder das Kontaktformular zu kontaktieren. Die uns auf diese Weise übermittelten personenbezogenen Daten werden wir selbstverständlich ausschließlich für den Zweck verwenden, zu dem Sie uns diese bei der Kontaktierung zur Verfügung stellen.

 

 

Daten

 

Zweck der Verarbeitung

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Speicherdauer

IP-Adresse bei Anmeldung

Übermittlung des Formularinhalts an den Webserver

Einwilligung / Anbahnung/Durchführung des Vertragsverhältnisses

Bis Ende Verbindungsaufbau

*Vorname

Direkte Ansprache

Einwilligung / Anbahnung/Durchführung des Vertragsverhältnisses

Bis Zweckerreichung / Ende Nachweispflicht

*Nachname

Direkte Ansprache

Einwilligung / Anbahnung/Durchführung des Vertragsverhältnisses

Bis Zweckerreichung / Ende Nachweispflicht

Anliegen

Beantwortung des Anliegens

Einwilligung / Anbahnung/Durchführung des Vertragsverhältnisses

Bis Zweckerreichung / Ende Nachweispflicht

E-Mail-Adresse

Beantwortung des Anliegens

Einwilligung / Anbahnung/Durchführung des Vertragsverhältnisses

Bis Zweckerreichung / Ende Nachweispflicht

*Name der Firma

Verbesserung der Abwicklung der Anfrage

Einwilligung / Anbahnung/Durchführung des Vertragsverhältnisses

Bis Zweckerreichung / Ende Nachweispflicht

*Adresse

Verbesserung der Abwicklung der Anfrage

Einwilligung / Anbahnung/Durchführung des Vertragsverhältnisses

Bis Zweckerreichung / Ende Nachweispflicht

*Telefon

Verbesserung der Abwicklung der Anfrage

Einwilligung / Anbahnung/Durchführung des Vertragsverhältnisses

Bis Zweckerreichung / Ende Nachweispflicht

 

 


 

Individualisierter Newsletter

Wir werten Ihre Klicks in Newslettern mit Hilfe sogenannter Tracking-Pixel, also unsichtbarer Bilddateien, sowie personalisierter Links aus. Sie sind Ihrer Mail-Adresse zugeordnet und werden mit einer eigenen ID verknüpft, um Klicks im Newsletter eindeutig Ihnen zuzuordnen. Das Nutzungsprofil dient dazu, das Newsletter-Angebot auf Ihre Interessen abzustimmen.

 

 

Daten

 

Zweck der Verarbeitung

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Speicherdauer

IP-Adresse

Verbindungsaufbau mit E-Mailauswertungstool

Einwilligung

bis Widerruf/Widerspruch

Personalisierten Link

Messung der Klick-Verhaltens

Einwilligung

bis Widerruf/Widerspruch

 

Webinar-Anmeldung

Sie haben die Möglichkeit, sich für unsere Webinare anzumelden. Die uns auf diese Weise übermittelten personenbezogenen Daten werden wir selbstverständlich ausschließlich zur Durchführung des Webinars verwenden. 

 

 

Daten

Zweck der Verarbeitung

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Speicherdauer

IP-Adresse bei Anmeldung

Übermittlung des Formularinhalts an den Webserver

Anbahnung/Durchführung des Vertragsverhältnisses

Bis Ende Verbindungsaufbau

Vorname

Direkte Ansprache

Anbahnung/Durchführung des Vertragsverhältnisses

Bis Zweckerreichung / Ende Nachweispflicht

Nachname

Direkte Ansprache

Anbahnung/Durchführung des Vertragsverhältnisses

Bis Zweckerreichung / Ende Nachweispflicht

Anmerkungen und Fragen

Beantwortung der Anmerkungen/Fragen

Anbahnung/Durchführung des Vertragsverhältnisses

Bis Zweckerreichung / Ende Nachweispflicht

E-Mail-Adresse

Beantwortung des Anliegens

Anbahnung/Durchführung des Vertragsverhältnisses

Bis Zweckerreichung / Ende Nachweispflicht

Name der Firma

Verbesserung der Abwicklung der Anfrage

Anbahnung/Durchführung des Vertragsverhältnisses

Bis Zweckerreichung / Ende Nachweispflicht

*Adresse

Verbesserung der Abwicklung der Anfrage

Anbahnung/Durchführung des Vertragsverhältnisses

Bis Zweckerreichung / Ende Nachweispflicht

*Telefon

Verbesserung der Abwicklung der Anfrage

Anbahnung/Durchführung des Vertragsverhältnisses

Bis Zweckerreichung / Ende Nachweispflicht

* freiwillige Angabe

 

Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach eine
  • gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

Bei einer Datenübermittlung außerhalb der Europäischen Union besteht grundsätzlich nicht das hohe europäische Datenschutzniveau. Bei einer Übermittlung kann es sein, dass aktuell kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission im Sinne des Art. 45 Abs. 1, 3 DS-GVO besteht. Das heißt, dass die EU-Kommission bislang nicht positiv festgestellt hat, dass das landesspezifische Datenschutzniveau dem Datenschutzniveau der Europäischen Union aufgrund der DS-GVO entspricht, daher haben wir die vorgenannten geeigneten Garantien geschaffen.

Mögliche Risiken, die sich im Zusammenhang mit der Datenübermittlung möglicherweise nicht vollständig ausschließen lassen, sind insbesondere:

 

  • Ihre personenbezogenen Daten könnten möglicherweise über den eigentlichen Zweck hinaus verarbeitet werden
  •  Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, dass Sie etwa Ihre datenschutzrechtlichen Rechte, wie beispielsweise Ihr Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Datenübertragbarkeit nicht nachhaltig geltend machen und durchsetzen können.
  • Es besteht möglicherweise auch eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass es zu einer nicht korrekten Datenverarbeitung kommen kann und der Schutz der personenbezogenen Daten quantitativ und qualitativ nicht vollumfänglich den Anforderungen der DS-GVO entspricht.

 

Belehrung Betroffenenrechte

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DS-GVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DS-GVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DS-GVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art.18 DS-GVO, das Recht auf Widerspruch aus Art. 21 DS-GVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DS-GVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG.

 

Belehrung zum Beschwerdemöglichkeit

Sie haben zudem das Recht, sich bei der zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

 

Belehrung zum Widerruf bei Einwilligung

Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit uns gegenüber widerrufen. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der Datenschutzgrundverordnung, als vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

 

Recht im Falle einer Datenverarbeitung zur Betreibung von Direktwerbung

Sie haben gem. Art. 21 Abs.2 DS-GVO das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten einzulegen. Im Falle Ihres Widerspruchs gegen die Verarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten. Bitte beachten Sie, dass der Widerspruch erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen die vor dem Widerspruch erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

Hinweis auf Widerspruchsrecht bei Interessenabwägung


Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf eine Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns beschrieben verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe erläutern.

 

Links zu anderen Webseiten

Unsere Webseiten können Links zu Webseiten anderer Anbieter enthalten. Wir weisen darauf hin, dass diese Datenschutzerklärung ausschließlich für die Webseite „ipoplan.de“ gilt. Wir haben keinen Einfluss darauf und kontrollieren nicht, dass andere Anbieter die geltenden Datenschutzbestimmungen einhalten.

 

Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften zu ändern bzw. anzupassen.